Touristeninformation

2020 I Steinbach-Hallenberg

Neben den inhaltlichen Angeboten und den Funktionen einer Tourist-Information ist die Präsenz im öffentlichen Raum wichtig. Die erste Anlaufstation für Gäste soll  im Ort  die TI sein.  Das Stockhaus bildet mit seiner Lage an der Hauptstraße gute Voraussetzungen hierfür und kann mit einem Anbau noch "weiter" in den öffentlich wirksamen Raum eintauchen. Der Neubau der TI schmiegt sich an das Bestandsgebäude an, nimmt es metaphorisch in den Arm und hält es fest.

Der neue Baukörper auf der Nordseite des Stockhauses reicht mit seinem Dach über den Gehweg bis an die Straße. Durch den weithin sichtbaren „Ambos“ mit seiner schanzenähnlichen Dachkonstruktion rückt die TI in die erste Reihe. Von hier aus wird sie sowohl von Fußgängern als auch von vorbeifahrenden PKWs wahrgenommen. Das Gebäude verzichtet auf geschlossene, den Einblick versperrende Wände. Eine transparente Glasfassade schließt den Präsentationsraum nach Westen, Norden und Osten hin ab. Im Süden dient die historisch geprägte Fassade des Stockhauses als Staffage eines der beiden touristischen Themen - Geschichte.

Das zweite Thema Natur findet in der Freifläche seinen Platz.

Bauherr: Stadt Steinbach-Hallenberg

BGF: 1080 m²

Planungsbeginn: Mai 2015

Fertigstellung: März 2020 

Bauzeit: 24 Monate 

Fotos: Thomas Hinz