KIGA Linsenwiese

2006 I Trusetal

Im Zuge der Zusammenarbeit zwischen der politischen Gemeinde und der evangelischen Kirchengemeinde Trusetals entstand im Jahr 2006 ein Neubau mit generationenübergreifender Nutzung. Der schlichte, eingeschossige Mehrzweckbau steht barrierefrei und bürgernah im Zentrum des Ortes. Als kompakter Baukörper geplant, strukturiert sich der Neubau als 4-Flügelbau mit multifunktional nutzbarem Atrium – eine Piazza für alle.In Anlehnung an das bestehende Einzelhaus-gefüge des Ortskerns wird die innere, funktionelle Struktur mittels starker Baukörperausformung in das äußere Erscheinungsbild transportiert. Drei der Gebäudeflügel beherbergen den Kindergarten mit sieben Gruppenbereichen. Der vierte Flügel bietet Raum für den Kirchengemeinde-saal. Die Wahl differenzierter Materialien und Farben folgt der Nutzung und Tageslichtausrichtung der Raumgruppen. Sie prägt die räumlichen und informativen Situationen im Innen- und Außenbereich des Kindergarten- und Gemeindehauses.

Bauherr: Ev. Kirchengemeinde und Gemeinde Trusetal

BGF: 1450 m²

Fertigstellung: 2006  

Fotos:  Sascha Bühner, Bießmann+Büttner