Geschäftshaus H36

2020 I Schmalkalden

Auf den Abmessungen des abgebrannten Vorgängerbaus entstand ein 3-geschossiges Geschäftshaus. Im Erdgeschoss befindet sich eine offene Garage für die Mieter. Darüber ist auf 180 Quadratmetern eine barrierefreie Zahnarztpraxis eingezogen. Mit dem Aufzug erreicht der Besucher auch die Anwaltskanzlei im 2. Obergeschoss. 

Von Außen her ist das Gebäude sehr eng mit dem Nachbarprojekt LutherLoft verbunden. Über einen Natursteinbogen sind die beiden Gebäude Hoffnung 36 und 38 miteinander verbunden.

Bauherr: Wohnungsbau GmbH der Stadt Schmalkalden

BGF: 470 m²

Planungsbeginn: März 2018

Fertigstellung: Januar 2020 

Bauzeit: 14 Monate 

Fotos: Sascha Bühner