Geba 540°

2014 I Hohe Geba/Rhön

Die Rhön, ein Mittelgebirge im Dreiländereck Bayern - Hessen - Thüringen, wurde durch die deutsch-deutsche Teilung besonders auf Thüringer Seite geprägt. Erklärtes Ziel ist es, die Thüringer Rhön langfristig als attraktives touristisches Ziel zu etablieren. Überlegungen, die Wettbewerbsfähigkeit eines solchen Vorhabens zu definieren, führte Planer, Bürger, Fachingenieure, Künstler und Wissenschaftler zusammen. Mit der Formulierung des Projektes "Besucher- und Erlebniszentrum Hohe Geba", illustriert in Modellen und Bildern, wird ein Pendant zu den touristischen Attraktionen auf der bayrischen Seite der Rhön (Kreuzberg) und auf der hessischen Seite der Rhön (Wasserkuppe) vorgestellt. Ein Gästefluss zwischen diesen Highlights würde die Region RHÖN stärken und mit den touristischen Angeboten in Thüringen, Hessen und Bayern vernetzen.

Auftraggeber: Landkreis Schmalkalden-Meiningen

Projektbeginn: Februar 2012

Projektende: September 2014 

Fotos: Bießmann+Büttner,
           Oliver Hauck, KLV