EFH MÄD

2002 I Schmalkalden

Das dreigeschossige Einfamilienwohnhaus wurde in Massivbauweise und mit Satteldach auf einem Hanggrundstück errichtet. Das Herzstück des Gebäudes, der Wohn und Küchenbereich kommt gänzlich ohne räumliche Abtrennung aus. Die fließenden Übergänge setzen sich über den Luftraum nach oben in den privaten Rückzugsbereich fort. Im Sockelgeschoss befindet sich neben Arbeits-, Hobby- und Technikräumen auch die Garage. Dieser vorgelagert, befindet sich eine gebogene Wandscheibe, die den Austritt vor der Küche abschließt.

Bauherr: Privat

Wohnfläche: 190 m²

Fertigstellung: 2002 

Fotos:  Sascha Bühner