EFH E

2014 I Struth-Helmershof

Den Bewohnern und seinen Gästen eröffnet sich schon beim Betreten des überdachten Eingangsbereiches der Blick über den Kirchturm hinweg in die Landschaft. Es reicht den Kopf zu heben und man blickt in die Natur und erlebt die Jahreszeiten - jeden Tag aufs Neue. Die Zonierung des Atriumhauses ermöglicht ein Offenes Wohnen - und dennoch Privatsphäre. Die Dreiteilung und die Längsausrichtung auf dem Grundstück mit dem natürlichen Geländeverlauf verbirgt Einblicke und gibt Blicke frei, die man von jeder Stelle im Haus genießen kann - vom Schreibtisch - von der Couch - von der Terrasse oder aus dem Bett.

Bauherr: Privat

Wohnfläche: 167 m²

Planungsbeginn: Februar 2012

Fertigstellung: Mai 2014 

Bauzeit: 19 Monate 

Fotos: Sascha Bühner