EFH B2

2017 I Wernshausen

Das Haus für eine Familie mit zwei Kindern, Gästebereich und Home-Office besitzt eine klassische Kubatur mit Satteldach, wird jedoch durch eine anspruchsvolle innere und äußere Struktur bestimmt. Die Architektur reagiert auf die Umgebung, um einerseits wünschenswerte Ausblicke freizuhalten, andererseits die ungewollten Einblicke zu mildern. Deshalb wird das Gebäude von geschlossenen Flächen und prägnanten Einschnitten differenziert. Ein strukturierter dunkler Rauputz umhüllt den Baukörper wie ein Mantel, die Öffnungen werden von einem hellen Glattputz und Holzlaibungen begleitet. So unterstützen sie die Blickbeziehungen und stellen eine Verbindung zwischen Innen- und Außenraum her.

Bauherr: Privat

Wohnfläche:  250 m²

Planungsbeginn: August 2016

Planungsabschluss: September 2017

Fotos: Oliver Hauck