Bürgerhaus GEO

2012 I Georgenthal

Nach der Schließung des ehemaligen FDGB Ferienheimes "Thüringer Wald" stand das Gebäude lange Zeit leer. Die Größe und der ortsbildprägende Standort, direkt an der Bahnhofstraße, machen das Gebäude aus städtebaulicher und identitätsstiftender Sicht wichtig für Georgenthal und seine Einwohner. Bei der Erstellung des zukünftigen Nutzungskonzeptes waren sich alle Beteiligten einig, dass das "Bürgerhaus" für alle da sein soll. Nach dem Abbruch von baufälligen und nicht mehr benötigten Anbauten erfolgte die Sanierung des Hauptbaukörpers  inclusive Umbau  von Teilbereichen. Im Erdgeschoss entstanden Bibliotheks- und Funktionsräume und im Obergeschoss ein multifunktional nutzbarer Saal, welcher durch mobile Trennwände auch in Vereinsräume umgewandelt werden kann. Im Kellergeschoss wurden die Technikräume angeordnet. Das Dachgeschoss blieb unausgebaut. Ein moderner Anbau aus Stahl/Glas mit Personenaufzug dient als behindertengerechter Zugang zum Obergeschoss.

Bauherr: Gemeinde Georgenthal

BGF:  650 m²

Planungsbeginn: September 2007

Fertigstellung: Juli 2012

Bauzeit: 24 Monate 

Fotos: Sascha Bühner